Softwareentwicklung Motorsteuergeräte

Wissenschaftliche Hilfskraft für die VW-Motorsteuergeräteentwicklung gesucht!


Der Forschungsverbund IPSSE ist eine Kooperation zwischen der Volkswagen AG und den beiden
Technischen Universitäten Braunschweig und Clausthal. Wir sind ein junges, dynamisches Team
von Wissenschaftlern mit engem Zusammenhalt und ehrgeizigen Zielen. Unsere interdisziplinären
Forschungstätigkeiten umfassen unter anderem die Bereiche Verifikation und Testen, E-Mobilität,
wissensbasierte Modellierungsansätze und Simulations- und Prädiktionsverfahren.

HiWi im Bereich Softwareentwicklung Motorsteuergeräte
(40 – 86h pro Monat)

Deine Aufgaben:

  • SW-Entwicklung von neuen Motorsteuerungsmodulen für unseren Kooperationspartner VW
  • Durchführen von SW-Qualitätsmaßnahmen
  • Mitarbeit in weiteren Forschungsprojekten

Was solltest du mitbringen?

  • Studium in den Fachbereichen Informatik, Maschinenbau, Wi-Ing, Wi-Info (gerne auch in verwandten Studiengängen)
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache
  • Gewissenhaftes und eigenständiges Arbeiten

Was bieten wir dir?

  • Einblick in das Berufsfeld des Softwareentwicklers
  • Freundschaftliches Team – Menschen mit Humor und Persönlichkeit
  • Flexible Arbeitsbedingungen
  • Arbeitsplatz wahlweise in Clausthal-Zellerfeld oder Goslar
  • Professionelle Einarbeitung durch erfahrene Kollegen
  • Längerfristiges Beschäftigungsverhältnis

Starte jetzt mit uns durch und bewirb dich per Mail bei Karl-Falco Storm!

Karl-Falco Storm
Karl-Falco.Storm@TU-Clausthal.de
Institute for Applied Software Systems Engineering


Die TU Clausthal strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in unterrepräsentativen Bereichen an und fordert daher qualifizierte
Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug. Ein Nachweis ist beizufügen.